MISSONI ARCHITECTS
Reitschulgasse 17-21

8010 Graz

  • White Facebook Icon

vorgestelltes Projekt

Unser Ziel war es eine maßgeschneiderte Architektur für die Erweiterung der Firma Strobl Bau und Holzbau zu finden. Das neue Gebäude soll die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Firma Strobl zum Ausdruck bringen.
Spezifische Elemente der Corporate Identity, wie das Firmenzeichen, die Farbgebung oder die 100° Drehung des Logos finden sich in der Architektur wieder.
Da sich die Firma Strobl seit langem einen Namen im Holz- und Massivbau gemacht hat, war es auch uns ein Anliegen diese Kombination auch nach außen zu zeigen.
Das Projekt gliedert sich in zwei Nutzungsbereiche, das Büro- und Ausstellungsgebäude im Südwesten und die Schlosserei/Spenglerei im Nordosten.
Städtebaulich gesehen fügt sich der Baukörper geschickt in das bestehende Ensemble des Firmengeländes ein. Ausgehend vom markanten, bestehenden Turm treppen sich die Gebäude Richtung Nordosten ab, dadurch wird das Landmark zusätzlich in Szene gesetzt.

Auch bei der Fassade wird bewusst Holz eingesetzt. Sie besteht aus um 100°
gedrehten Lamellen, die strichcodeartig auf der Wand montiert werden.
Konstruktion:
Das Gebäude ist in Massivbauweise ausgeführt, die Tragkonstruktion der Atriumüberdachung besteht aus Holzleimbindern.
Um die stützenfreie Auskragung des Obergeschoßes zu erreichen, werden die
Wände im OG als tragende Wandscheiben ausgeführt.

Das lichtdurchflutete Atrium wird in den Corporate Identity Farben der Firma gehalten.
Der zusätzliche großzügige Einsatz von Holz und die intensive Begrünung
tragen zur anregenden Raumatmosphäre bei.
Durch die zweigeschoßigen „Greenwalls“ erstreckt sich der Grünraum auch in die Vertikale,
was einerseits zu einer Verbesserung der Raumakustik führt und
andererseits auf natürliche Weise für eine optimale Luftfeuchtigkeit sorgt.
Die modernen Arbeitsplätze folgen den Grundsätzen des „neuen Arbeiten“ und fördern auch die Kommunikation mit den Besuchern. Die Möblierung kann flexibel an geänderte Anforderungen angepasst werden und unterstützt so das gemeinschaftliche Arbeiten.
Die Besucher parken auf den bestehenden Parkplätzen des Betriebsgeländes und werden über den „Yellow Carpet“ ins Gebäude geleitet.
Dieser startet bei der bestehenden Piazza und endet im vertikalen Strobl-Logo der Brandwall.
Zusätzlich zum Ausstellungsraum im Obergeschoß wird die Dachfläche als Präsentationsbereich für Außenmöbel, Beläge etc. genutzt.

Oasis Wohnwelt